Landesarbeitsgemeinschaft der SelbsthilfekontaktstellenWas ist das?


Die Landesarbeitsgemeinschaft der Selbsthilfekontaktstellen in Sachsen (LAG SKS) ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Selbsthilfekontaktstellen im Freistaat Sachsen. Sie dient ihren Mitgliedern als interne Austausch- und Beratungsplattform. Sie fördert die Professionalität der Kontaktstellenmitarbeiter*innen durch kollegiale Beratung, geeignete Maßnahmen der Weiterbildung und durch Erarbeitung und Kontrolle von Standards. Die LAG SKS entwickelt und stärkt Selbsthilfe- und Selbsthilfeunterstützungsstrukturen und setzt sich für ein selbsthilfefreundliches Klima im Freistaat ein. Sie befördert die Vernetzung auf Landesebene zwischen den Selbsthilfekontaktstellen und kooperiert mit anderen Trägern und Unterstützern der Selbsthilfe, insbesondere mit der Landeskontaktstelle Selbsthilfe Sachsen (LAKOS). Grundlage der Zusammenarbeit bildet eine gemeinsam geschlossene Kooperationsvereinbarung.

Sprecherinnen:
Sandy Wetzel,
Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS)
Verein „Gesundheit für alle“ e. V.
Scheffelstraße 42, 08066 Zwickau
Telefon: (03 75) 4 40 09 65
E-Mail:zwickau-verein-gesundheit(at)gmx.de

Jacqueline Bramborg
Selbsthilfekontaktstelle Landkreis Bautzen (SKS)
Diakonisches Werk Hoyerswerda
Büro Hoyerswerda
Schulstraße 5, 02977 Hoyerswerda
Telefon: (0 335 71) 40 83 65
E-Mail:sks-hoyerswerda(at)diakonie-st-martin.de

Termine LAG-Treff: 30.06.2021 / 24.11.2021