Morbus Menière Herbstsymposium 2021 25.09.2021, 10:30 Uhr – 25.09.2021, 15:00 Uhr

Der KIMM e. V. präsentiert in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden eine umfassende Betrachtung der Erkrankung mit den aktuellen Erkenntnissen und Trends in Diagnostik und Therapie. Die Diagnostik des Morbus Menière stellt oft eine interdisziplinäre Herausforderung dar. Die Beleuchtung der Leitsymptome aus neurologischer Perspektive wird daher besonders bereichernd sein.

Am 25.09.2021 begrüßen Sie:

Prof. Dr. med. Marcus Neudert (Oberarzt der HNO-Klinik)
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Th. Zahnert (Klinikdirektor)
Margarete Bauer (KIMM e.V., 1. Vorsitzende)

Die Anmeldung ist noch bis zum 10.09.2021 möglich. Es wird eine Tagungspauschale in Höhe von 15 € erhoben. Alle weiteren Information zu den Inhalten der Veranstaltung können Sie dem Veranstaltungsflyer entnehmen.

Download iCal DateiZurück zur Listenansicht